Kleine Forscher bei der Arbeit

Schüler experimentieren

Wie baut man aus diesen Dingen eine Maschine, die möglichst viele Papprollen umwerfen kann?

Jeden Mittwoch treffen sie die Kleinen Forscher der 1. und 2. Klassen in der Forscherwerkstatt, um zu experimentieren.

Je nach Aufgabenstellung und Thema der Stunde bauen und beobachten die kleinen Forscher mit Freude und viel Phantasie. Hier werden die verschiedensten Maschinen gebastelt und erprobt.

Die Aufgabe von Lilli, 9 Jahre war:

Baue aus Garn, Klebeband, 3 Streichhölzer, Rundhölzer, Knetmasse und einem Hocker, eine Maschine, die möglichst viele Papprollen umwirft.

Die verschiedensten Ideen werden umgesetzt. Die Mädels sind genauso aktiv dabei wie die Jungs!

So macht Schule Spaß!

Categories: Neuigkeiten