Einschulung

 

Die Schuleinschreibung findet am 21.02.2019 im Westgebäude der GMS Küps statt. Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  • Stammbuch / Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • Bestätigung der Gesundheitsuntersuchung vom Landratsamt
  • ggf. ausgefülltes Frageblatt zur Schulanmeldung (falls noch nicht am Elternabend abgegeben!)

Neuerung seit dem Schuljahr 2018/19: „Einschulungskorridor“

Der Einschulungskorridor ermöglicht Eltern eine Entscheidungsfreiheit zur Einschulung. Alle Kinder, die zwischen dem 01.Juli und dem 30. September eines Jahres sechs Jahre alt werden, können eingeschult werden. Dabei entscheiden die Eltern, auch in Absprache mit den Erzieher/innen und Grundschullehkräften, ob das Kind eingeschult oder erst im nächsten Jahr schulpflichtig die Schule besuchen wird.

FleGS-Klassen-Bilder
Bilder aller Klassen

 

Klasse 1/2 a mit ihrer Lehrerin Stefanie Böhm

 

 

Klasse 1/2 b mit ihrer Lehrerin Diana Lindner- Zens

 

Klasse 1/2 c mit ihrer Lehrerin Evelyn Kohl-Dümlein

 

 

Klasse 1/2 d mit ihrer Lehrerin Christina Schopper

FleGS - Was ist das?
Inhalt zum Kapitel „FleGS“

Wir sind dabei!

Seit dem Jahr 2010 bietet die Grundschule Küps die Eingangsstufe der Klassen 1 und 2 als „Flexible Grundschule“ an. Dies ist ein pädagogisches Modell, bei denen die Klassen 1 und 2 jahrgangsgemischt unterrichtet werden.

Lernen im Gleichschritt ist nicht immer möglich. Die Flexible Grundschule bietet verschiedene Möglichkeiten an.

 

 

 

 

 

Mehr zur Flexiblen Grundschule unter:  https://www.isb.bayern.de/grundschule/flexible-grundschule/

3/4

Klasse 3a mit ihrer Lehrerin Felicitas Menzel

 

Klasse 3b mit ihrer Lehrerin Nadine Zeitler

 

Klasse 3c mit ihrer Christine Stegner

 

Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Hermine Fiedler

 

Klasse 4b  mit ihrer Lehrerin Dunja Leikeim

Mehr zur Grundschule Bayern: https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/grundschule.html

GGS

 

Im Schuljahr 2019/20 wird in der Grundschule keine Gebundene Ganztagesklasse angeboten. Es freut uns aber sehr, dass wir das Angebot der Gebundenen Ganztagesschule in der 5.Jahrgangsstufe der Mittelschule anbieten können!

 

Informationen zur Gebundenen Ganztagesschule

Ziele der Gebundenen Ganztagesschule:

-Individuelle Förderung: Unterstützung besonderer Begabungen oder Neigungen, stärkere individuelle Förderung zur Behebung von

Defiziten

– verstärkte Übernahme von Aufgaben im Bereich der Werteerziehung und der Vermittlung sozialer Kompetenzen

– kompetente Betreuung und Förderung der Schüler am Nachmittag – „Entzerrung“ des Unterrichts

Erziehung zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung

Lachen – Leben – Lernen

 

Vorteile für die Schüler:

– Schriftliche Hausaufgaben werden fast komplett in der Schule erledigt, die Schüler können vor Ort beim Lehrer nachfragen, wenn es Fragen gibt

– mehr Zeit für den Lernstoff

– Unterrichtsstoff, der noch nicht gesichert ist, kann in Lerngruppen zusätzlich noch einmal vermittelt werden, quasi „Nachhilfe“ durch den Lehrer

Zeit für Projekte, Sport, Kreatives…

 

Unterschiede zur Regelklasse:

– mehr Personal (neben Lehrern auch außerschulische Partner) – mehr Lebensnähe – Öffnung der Schule nach außen

– mehr Freiraum für freie, innovative und offene Unterrichtsformen, z.B. Projektarbeit, Unterrichtsgänge, Wochenplanarbeit…

– Ausstattung mit zusätzlichen Geldmitteln für außerschulische Kooperationspartner und Aktivitäten

– Angebote zur Förderung des sozialen Miteinanders, d.h.  gezielte Freizeit- und Neigungsangebote  oder Projekte

 

Mittagessen

– Mensa an der Schule

– Auswahl zwischen drei Gerichten

– Vorauswahl für jeweils eine Woche

– Kosten pro Gericht 2,50 € – 3,50 €

– monatliche Abbuchung

 

Mittagspause

– Betreuung durch eine Fachkraft

– Rückzug ins Klassenzimmer oder ins Schulhaus

– Nutzung der Sportanlagen

 

Keine zusätzlichen Kosten

– keine Schulkosten

– keine Buskosten

– keine Personalkosten für Betreuung, Aktivprogramm und Projekte

– Es fallen lediglich Kosten für das Mittagessen an

 

OGS

An der Grund- und Mittelschule gibt es neben den gebundenen Ganztagesklassen auch die offene Ganztagesklasse.

Immer mehr Eltern benötigen für ihre Kinder ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote. Sie legen Wert darauf, dass die Angebote am Nachmittag sinnvoll mit dem Vormittag verknüpft sind, damit ihr Kind gut gefördert und das Familienleben entlastet werden kann. Daher bietet die gfi gGmbH in Zusammenarbeit mit der Schule seit dem Schuljahr 2009/2010 die Offene Ganztagsschule an der Grund- und Mittelschule an.

Im Detail:

o    Warmes Mittagessen nach Schulschluss in der Mensa je nach Wahl
o    Betreuung in der Mittagspause (z. B. Jugendtreff KIWI, Schulgelände etc.)
o    Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und individuelle Lernförderung
o    Soziales Lernen in der jahrgangsübergreifenden Lerngruppe
o    Freizeitangebote (sportlich – kreativ – offen rund ums Jahr)

Die Betreuung findet in den Räumen und auf dem Gelände der Schule statt. Je nach Bedarf können die Mensa, Klassenzimmer, Sporthallen, das Schwimmbad und der Pausenhof genutzt werden.

Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule in Küps. Des Weiteren können externe Schüler aus anderen Schulen an der Betreuung teilnehmen (gesonderte Anmeldung).

Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag von Unterrichtsende bis 14:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr (je nach Bedarf) Freitag bis 15:00 Uhr

Kosten:

Das Angebot der Offenen Ganztagsschule (OGS) ist im Zeitraum von Montag – Donnerstag  bis 14:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Die Betreuung am Freitag ist jedoch ein Zusatzangebot und kostenpflichtig. Für dieses Angebot wird monatlich im Voraus ein Gebühr in Höhe von 20,00 € zur Zahlung fällig. Des Weiteren entstehen Kosten für das Mittagessen (ca. 2,80 – 3,00 €). Die gesamt weitere Finanzierung erfolgt durch kommunale Mittel des Marktes Küps und durch staatliche Mittel des Kultusministeriums.

 

Kontakt / Ansprechpartner vor Ort:

OGS-Grundschule: Michaela Stöhlein, Telefon: 0170 6353872, E-Mail: offeneganztagesschule@web.de

OGS-Mittelschule: Sandra Wenzig, Telefon: 09264 992968, E-Mail: offeneganztagesschule@web.de

Träger gfi gGmbH: Dominika Baier, 09261 6076-88, E-Mail: baier.dominika@co.gfi-ggmbh.de

 

Anmeldebogen für Offene Ganztagsschule:

OGS Grundschule (für Schüler aus Küps) Schuljahr 18/19

OGS Grundschule (externe Schüler) Schuljahr 18/19

OGS Mittelschule (für Schüler aus Küps) Schuljahr 18/19

OGS Mittelschule (externe Schüler) Schuljahr 18/19